gemeinsame Leidenschaft       dokumentierte Restauration       für jeden zugänglich
teilen            
Ratgeber » Wakeboardtower » Die verschiedenen Waketower Arten im Vergleich

Mein GFK Sportboot Projekt

Damit du dich richtige Entscheidung treffen kannst

Mein GFK Sportboot Projekt

Die verschiedenen Waketower Arten im Vergleich

Werbung

Die verschiedenen Waketower Arten im Vergleich


Die Artenvielfalt der Waketower ist im Grunde recht überschaubar. Wer jedoch richtig Wakeboarden möchte, kommt um die Anschaffung eines Bootstowers nicht herum, da ein einfaches Wasserskie Schleppseil nicht ausreicht.

Warum das so ist, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag über die verschiedenen Waketower Arten.

Der Wakeboard Tower für das Boot

Zum richtigen Wakeboarden gehören neben dem Board und der entsprechenden Sicherheitsausrüstung auch ein auf das Boot abgestimmter Waketower. Dieser ragt über das Boot hinaus und erhöht somit den Befestigungspunkt der Zugleine, wodurch höhere Sprünge möglich sind. Das ist einer der wesentlichen Vorteile des Towers.

Die Bauweise der Waketower

Die verschiedenen Waketower Arten im VergleichWerbung

Die Bauweise eines Wake Board Towers ähnelt dem Überrollkäfig bei getunten Autos. Hochglanzpolierte oder mattschwarz lackierte Rohre ragen über das Boot.

Befestigt werden die Tower direkt am Boot. Jedoch sollten diese an den Montagepunkten verstärkt werden, da an diesen letztendlich die Zuglast hängt.

An den Seiten können wärend der normalen Gleitfahrt, die Wakeboards in den Racks befestigt werden, wodurch sie nicht an Board herumfallen können.

Einige Modelle verfügen sogar über ein Bimini Top, welches während der Fahrt den Bootsführer vor der Sonne schützt.

Wakeboard PylonWerbung

Wakeboard Pylon

Der Wakeboard Pylon ist dabei die einfachste Variante der Waketower. Hierbei wird lediglich eine einzelne Stange senkrecht am Boot montiert, an welchem der Wakeboarder anschließend sein Schleifdreieck hängen kann. Zur Stabilisierung werden noch ein paar Verstrebungen am Boot montiert.

Diese Waketower Art kann zudem auch als Wasserskie Tower verwendet werden.

Das nachfolgende Video der Pylon Montage zeigt, wie einfach diese Zugstange am Boot befestigt werden kann. Mit nur wenigen Handgriffen verwandelt man sein normales Boot in ein Wakeboardboot.

YouTube Video jetzt anschauen

Universal Wakeboard Tower

Der universell einsetzbare Wakeboard Tower kann durch die ineinander schiebbaren Aluminiumrohre individuell an die Breite des Bootes angepasst werden. Jedoch ist das nicht unendlich teleskopierbar, weshalb man hier auf die Minimum- und Maximum-Maße achten muss.

Klappbare Wakeboard Tower

Noch eine Qualitätsstufe besser sind Waketower, die man zusammenklappen kann. Das hat den Vorteil, dass man keine besondere Persenning benötigt, da man den Bootstower einfach zusammenklappen und das Boot abdecken kann.

Wakeboard Tower mit Bimini TopWerbung

Wakeboard Tower mit Bimini Top

Der ultimative Waketower ist jedoch der mit Bimini Sonnenschutz. So wird der Bootsführer optimal vor der Sonne geschützt, während er den Wakeboarder hinter sich herzieht.

Jedoch handelt es sich hierbei um eine teurere Art der Wake Towers, jedoch auch mit dem größten Nutzenfaktor.

Fazit – Welcher Waketower ist empfehlenswert?

Generell raten wir jedem zu einem klappbaren Waketower, da dieser in der Anschaffung nicht sonderlich teurer ist, aber dafür die hohen Kosten für die Sonderanfertigung einer Persenning spart.

Da Sie nun wissen, welche verschiedenen Arten es gibt, müssen Sie nur noch Ihre eigenen Anforderungen kennen, damit Sie sich auf die Suche nach einem geeigneten Angebot machen können. Allerdings gibt es auch hier ein paar Punkte zu beachten.


War der Beitrag hilfreich?

Dann bewerte und teile diesen in den verschiedenen Netzwerken, damit auch dein Freunde darauf aufmerksam gemacht werden.

Die verschiedenen Waketower Arten im Vergleich
4.5 Sterne
2 Bewertungen

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Aktions Angebote – Wakeboard Tower kaufen und viel Geld sparen

Wenn man die saisonalen Schnäppchen-Angeboten diverser Online-Shops miteinander vergleicht, kann man einen Wakeboard Tower kaufen und dabei noch richtig viel Geld sparen. Dort gibt es immer wieder hochwertige Tower zu äußerst attraktiven Preisen.

Worauf man beim Kauf eines Bootstowers achten sollte, erfahren Sie in diesem Artikel. Zudem finden Sie aktuelle Angebote zu den verschiedenen Tower Arten. weiter »

Wo man einen Bootstower kaufen sollte

Einen Bootstower kaufen kann man heutzutage problemlos. Die Frage ist wohl eher, wo findet man ein geeignetes Angebot? Schließlich möchte man nicht zu viel ausgeben und möglichst Fehlkäufe vermeiden. Vor allem seit der Abschaffung der 40-Euro-Klausel im Widerrufsrecht, bei welcher man die Rücksendekosten bei Nichtgefallen selbst tragen muss, überlegt man es sich lieber einmal mehr, online zu bestellen.

Über welchen Weg Sie einen guten Wakeboard Tower kaufen können und welche Vor- und Nachteile es dabei gibt, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag, bei welchem wir die verschiedenen Bezugsquellen der Wakeboardtowers vergleichen. weiter »

Was ist ein Wakeboard Tower und wofür ist er gut?

Zum Wakeboarden benötigt man im Grunde nur nachfolgende Komponenten: Wakeboard, Sportboot mit Wakeboard Tower und eine geeignete Schutzausrüstung. Das Wakeboard erklährt sich von selbst, ebenso wie das Sportboot und die Schutzausrüstung. Doch für was soll eigentlich der Wakeboard Tower gut sein und kann man nicht auch einfach ohne Wakeboarden?

Wir von gfk-boot.de stellen die im nachfolgenden den Bootstower selbst, wie auch die verschiedenen Tower Arten und mögliche Alternativen vor. weiter »

Wakeboard Tower Boot – Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Sie möchten zum Wakeboard Tower Boot den passenden Tower zum Wakeboarden kaufen, sind sich aber nicht sicher welches Modell am besten für Sie geeignet ist? Kein Problem. Wir bei GFK-Boot.de helfen Ihnen gerne und vor allem kostenlos, damit auch Sie die richtige Entscheidung bei der Wahl Ihres Waketowers treffen können.

Aber worauf sollte man achten, wenn man einen günstigen, aber guten Tower zum Wakeboard Tower Bootkaufen möchte? Dies und mehr erfahren Sie in diesem Beitrag. weiter »

Aktuelle Bestseller – Waketower kaufen, aufgrund positiver Erfahrungen

Wer einen Waketower kaufen möchte, hat die Qual der Wahl, denn Wakeboard Tower gibt es mittlerweile von vielen verschiedenen Anbietern wie von Origin, Swoop, Xcite und Reborn. Jeder hat dabei sein individuelles Aussehen und kann durch optionals Zubehör erweitert und auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Durch die enorme Vielfalt ist es jedoch schwierig, den Überblick zu behalten. Gerade als Neueinsteiger ist man schnell überfragt, da doch alle Bootstower irgendwie gleich aussehen. Hier die richtige Entscheidung zu treffen, fällt nicht immer ganz leicht, vor allem nicht als Bootsneuling. Alle Wakeboardtower haben ihre Vor- und Nachteile. Doch welcher ist der richtige für Sie? weiter »

Werbung